Corona Umfrage

03.04.2020

Niklas Platte

Zu 1: Ausdauerläufe im Wald und Krafttraining Zuhause.
Zu 2: Zum einen endlich wieder Freunde treffen und nochmal feiern gehen😂. Zum anderen natürlich wieder auf dem Platz zu stehen🤙
Zu 3: Tatsächlich ändert sich momentan nicht so viel, da ich als Student momentan eh noch Semesterferien habe.

Tim Lück

Zu 1: Ich gehe 2-3 mal die Woche laufen und an den anderen Tagen mache ich dann noch Stabi-Übungen.
Zu 2: Mit den Jungs treffen und ein Bierchen trinken.
Zu 3: Die fahrt zur Meisterschule fällt weg, aber wir haben dafür Onlineunterricht. Außerdem findet man natürlich immer was zu arbeiten rund ums Haus herum.

Joussef El-Hassan

  1. gehe laufen 2-3 mal die woche + kraftübungen
  2. mit freunden grillen oder fußball spielen
  3. nicht all zu viel , ausser das ich weniger freunde treffe und man nichts unternehmen kann sei essen feiern essen gehen etc
    man nimmt sich mehr zeit für sich und erledigt sachen die man schon länger machen wollte

Oliver Himmelstein

1.Momentan mit 3-4 mal die Woche Laufen und Krafttraining.
2.Gute Freunde treffen und ein paar Darts werfen.
3.Eigtl hat sich nichts geändert bis auf die Freizeitaktivitäten. Die finden nun ausschliesslich mit meinen beiden Söhnen statt. Ich hoffe, dass der Ball bald wieder rollen darf.


Jonas Buhr

1.Laufen und Fahrrad fahren
2.Freunde wieder sehen und mit den feiern 🥳
3.Mein Schlafrythmus


Lukas Demmer

1.Joggen gehen, Fahrrad fahren und Kraftübungen
2.Freunde treffen und was unternehmen
3.Ich habe viel Zeit um aufgeschobene Sachen zu erledigen und Sport zu machen


Till Knoblich

1.In Regelmäßigen Zeitabständen Joggen gehen & Krafttraining betreiben
2.Ins Fitnessstudio gehen & mit Freunden treffen
3.Viel mehr Zeit um Dinge zu erledigen, die man sonst aufgeschoben hat. (z.B. Zimmer aufräumen)

Lukas Seyhan

1.regelmäßig laufen gehen und Krafttraining
2.mit Freunden feiern gehen
3.mein Schlafrhythmus und mehr Motivation/Zeit um Sport zu machen

02.04.2020
Heute haben wir die Mädels gefragt.

Hier nochmals unsere Fragen:
1. Wie hälst du dich Fit ?
2. Was machst du nach der “Ausgangssperre” als erstes?
3. Was hat sich bei dir verändert?

Monika Hummel (Betreuerin 1.M.)
Zu1. Ich renoviere meine Wohnung.
Zu2. Die Familie zum Grillen einladen, bei IKEA shoppen.
Zu3. Ich arbeite in der Pflege weiterhin wie vorher. Homeschooling mit 2 Teenagern ist eine Herausforderung. Ansonsten genieße ich die Ruhe und viele terminfreie Zeit.

Elisa Dickel
Zu1. Joggen und Homeworkouts.
Zu2. Mit Freunden feiern.
Zu3. Kann mehr arbeiten (Einzelhandel) und habe mehr Zeit für mein Fernstudium.

Sina Latsch
Zu1. Laufen, Homeworkouts und Fußball spielen im Garten.
Zu2. Mit Freunden treffen.
Zu3. Keine Schule mehr.

Michelle Alzer
Zu1. Im Moment mache ich 4-5x die Woche Sport. Ich gehe laufen, fahre Fahrrad oder mache Homeworkouts mit Hilfe von YouTube-Videos oder Apps.
Zu2. Nach der Ausgangssperre hole ich eventuell meinen Geburtstag mit meinen Freundinnen/Fußballmädels nach.
Zu3. Ich habe mehr Freizeit, da durch Corona auch meine Weiterbildung zum Fachwirt ausfällt. Ich habe dadurch mehr Zeit für Dinge, die sonst liegen geblieben sind. Aber sonst hat sich bei mir nicht großartig viel verändert, da ich immer noch arbeiten kann und mich noch sportlich betätigen kann.

Nina Richartz
Zu1. Kind und laufen.
Zu2. Gute Frage…. wenn das alles rum ist,dann fahre ich zu all meinen Freunden und Liebsten, und umarme sie, und betrinke mich danach.
Zu3. Versuche nur noch 1x die Woche einkaufen zu gehen. Normal bin ich fast jeden Tag gegangen. Der Alltag ist sehr langweilig und immer gleich. Vermisse den Fußball.

Celine Molzberger
Zu1. Ich gehe laufen.
Zu2. Mich unheimlich aufs Training freuen.
Zu3. Ich bin nicht ausgelastet genug und oft schlecht gelaunt.

Vielen lieben Dank für die Antworten.

01.04.2020
Wir haben in diesen schweren Zeiten mal eine Umfrage bei Spielern, Trainern und Betreuer gestartet. Dabei wurden folgende 3 Fragen gestellt.

Wir haben in diesen schweren Zeiten mal eine Umfrage bei Spielern, Trainern und Betreuer gestartet. Dabei wurden folgende 3 Fragen gestellt.
1. Wie hälst du dich momentan Fit ?
2. Was machst du nach der “Zwangspause” als erstes ?
3. Was hat sich bei dir verändert ?

Thorsten Judt (Chef-Trainer).
Zu1. Ich bin fitter als je zuvor durch Gartenarbeiten. 10 Kubik Mutterboden wurden schon verarbeitet.
ZU2. Nichts besonderes! Ich genieße momentan die Zeit mit der Familie, die ich sonst nicht habe.
Zu3. Homeoffice mit 100% Kinderbetreuung ist durchaus eine Herausforderung.

Jonas Meyer
Zu1. Laufen und Krafttraining.
Zu2. Mit Freunden feiern gehen.
Zu3. Ich ernähre mich gesünder und ausgewogener.

Sascha Mertens
Zu1. Im Moment garnicht. Warte auf Termin für Meniskus-OP. Hoffe das geht schnell über die Bühne.
Zu2. Hoffentlich schnell wieder Fußball spielen.
Zu3. Es sind leider extreme Beeinträchtigungen im Privatleben aber die Gesundheit geht einfach vor. Ein positives hat die Sache, ich kann viel Zeit mit meiner Familie, vor allem unserem Sohn verbringen.

An dieser Stelle alles Gute für die OP und werde schnell wieder fit.

Manuel Plath
Zu1. Joggen, Krafttraining und Arbeit.
Zu2. Feiern
Zu3. Nicht so viel. Bin oft im Homeoffice aber die Arbeit ist die gleiche. Lediglich die sozialen Kontakte sind eingeschränkt.

Wir danken für die Antworten und bleibt Gesund.